So ist das Leben...

Es ist mittlerweile Mittwoch und ich hab mich vom Wochenende erholt. Hat zwar gedauert, aber war ja auch hart. Nunja, eigentlich wollte ich übermorgen, also Freitag, zu Fat Flanders nach Essen und dann bei Boris schlafen, aber Boris kann jetzt doch nicht. Das heißt, dass Ingo und Jan auch nicht gehen und dann bleiben ja nicht mehr so viele. Werde Freitag also dann doch zu der lustigen U-Bahn-Fahrt nach Düsseldorf gehen. Muss nur noch Steve fragen, wie das mit Pennen aussieht. Das Blöde ist nur, dass ich danach das Wochenende, wenn Konzert in Schwerte ist, auch nicht bei Boris schlafen kann. Wo denn sonst?! Samstag geh ich jedenfalls dann eventuell mit Sabrina, Chris, usw. ins Zensi.
Hab heute total viel Hausaufgaben aufbekommen, was sonst nie der Fall ist. In Latein soll ich 'nen fetten Text übersetzen (mein Wörterbuch liegt aber ungünstigerweise in meinem Schließfach und ich hab den Code vergessen, schaff ich also nicht bis morgen), für Geschichte muss ich 'ne Quelle analysieren und in ihren historischen Zusammenhang stellen, das Ganze auf Englisch. Und dieselbe Aufgabe hab ich auch in Reli auf, bloß auf Deutsch und mit 'nem Bibeltext. Was ich in SoWi machen sollte hab ich vergessen und für Informatik muss ich ein Programm schreiben, und zwar 'nen PQ-Formel-Rechner. Gott sei Dank hat Andi mir das schon gegeben :D
Joa, mehr Spannendes ist nicht passiert. Nur das Übliche, was niemanden was angeht. Sorry Leute, ich bin raus. Nein, deine Oma is' raus! Und so!

7.2.07 15:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen